Benvenuto Cellini

Benvenuto Cellini (1500 - 1571)

Benvenuto Cellini war ein florentinischer Goldschmied und Bildhauer, dessen Arbeiten und Werke bereits zu seinen Lebzeiten als geniale Kunst und mit materiellen Werten im Grunde unbezahlbar galten.
Sein Leben ist ein Abenteuer, in manchen Zügen geradezu eine Räuberpistole. Die Autobiographie Cellinis liegt in Übersetzung von Johann Wolfgang Goethe vor und ist ein sprachlicher Hochgenuss.

Cellini hat Münzen geprägt, kunstvolle Gebrauchsgegenstände hergestellt, Skulpturen gewerkt.

Vor einigen Jahren gab es eine dreiteilige Verfilmung der Vita Cellinis im Fernsehen zu sehen (auf arte: Benvenuto Cellini – Gold und Blut [I, D, F 1990]), die leider nie wiederholt wurde.

(Falls Ihnen diese Verfilmung vorliegt, nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.)