Verben P

  • pädagogisieren - etwas unter pädagogischen Aspekten sehen, für pädagogische Zwecke auswerten
  • paginieren - mit Seitenzahlen versehen
  • panta rhei - alles fließt, es gibt kein bleibendes Sein
  • paradieren - forbeimarschieren; feierlich vorbeiziehen
  • paragraphieren - in Paragraphen (kleine Abschnitte) einteilen
  • paraphieren - abzeichnen (Vertrag), mit Paraphe (Namenszug) versehen
  • paraphrasieren - etwas (ein Wort) mit anderen Wörtern oder Ausdrücken umschreiben
  • parlamentieren - unterhandeln; verhandeln, eifrig hin und her reden
  • parlieren - reden, plaudern; sich miteinander unterhalten, leichte Konversation machen, konversieren; in einer fremden Sprache sprechen, sich unterhalten
  • partagieren - teilen, verteilen
  • partieren - teilen; die einzelnen Stimmen in Partiturform anordnen
  • partizipieren - teilhaben; von etwas, das ein anderer hat, etwas abbekommen
  • parzellieren - Großflächen in Parzellen, vermessene Grundstücke zerlegen
  • passionieren - begeistern (die Story passioniert mich); sich leidenschaftlich für etwas einsetzen
  • pattieren - rastern, mit Notenlinien versehen
  • pauperieren - sich kümmerlich entwickeln, Ggs.: prosperieren
  • pauschalieren - Teilsummen oder Teilleistungen zu einer Summe oder Leistung zusammenlegen
  • pauschalisieren - etwas sehr allgemein und ohne näher zu differenzieren behandeln, sehr stark verallgemeinern
  • pazifizieren - befrieden
  • pekzieren - pexieren, eine Dummheit begehen, machen, etwas anstellen
  • perfizieren - zustande bringen, vollenden; vervollkommnen
  • perforieren - durchlöchern; lochen
  • perhorreszieren - mit Abscheu zurückweisen; verabscheuen, zurückweisen
  • periklitieren - sich einer Gefahr aussetzen, Gefahr laufen; wagen, unternehmen
  • periodisieren - in Zeitabschnitte einteilen
  • perkutieren - beklopfen (Med. abklopfen)
  • perludieren - vortäuschen, vorspiegeln
  • permittieren - erlauben, zulassen
  • permutieren - vertauschen, umstellen
  • perorieren - laut und mit Nachdruck sprechen; eine Rede zum Ende bringen
  • perpetrieren - ausüben; begehen, verüben
  • perpetuieren - ständig (in gleicher Weise) fortfahren, weitermachen; fortdauern
  • perseverieren - bei etwas beharren, etwas ständig wiederholen; hartnäckig immer wieder auftauchen (von Gedanken, Melodien, Redewendungen)
  • persiflieren - durch Persiflage auf geistreich Art verspotten
  • persistieren - auf etwas bestehen, beharren (insistieren)
  • pervertieren - vom Normalen abweichen, entarten (zu etwas pervertieren); verdrehen, verfälschen; verkehren
  • perzipieren - sinnlich wahrnehmen (im Unterschied zu apperzeptieren)
  • petrifizieren - versteinern
  • phantasieren - sich den wiederkehrenden Bildern einer Phantasie hingeben; ausdenken, erdichten; frei erfinden (improvisieren); in Fieberträumen irre reden
  • plagiieren - ein Plagiat, einen Diebstahl geistigen Eigentums begehen
  • pointieren - betonen, unterstreichen, hervorheben
  • pokulieren - zechen, stark trinken (pokalweise)
  • polarisieren - sich polarisieren: in seiner Gegensätzlichkeit immer deutlicher hervortreten, sich immer mehr zu Gegensätzen entwickeln
  • polychromieren - bunt ausstatten
  • pönalisieren - unter Strafe stellen, bestrafen
  • popularisieren - gemeinverständlich darstellen; verbreiten, in die Öffentlichkeit bringen
  • positionieren - in eine bestimmte Position, Stellung bringen, einordnen
  • postieren - etwas oder sich an einer bestimmten Stelle aufstellen
  • postulieren - fordern, zur Bedingung machen; feststellen (eine These aufstellen)
  • prädizieren - ein Prädikat beilegen, einen Begriff durch ein Prädikat bestimmen
  • präferieren - vorziehen, den Vorzug geben
  • präfigurieren - vorausweisen
  • präjudizieren - vorverurteilen, der (richterlichen) Entscheidung vorgreifen
  • präkavieren - sich vorsehen, Vorkehrungen treffen
  • präkonisieren - feierlich zum Bischof ernennen
  • praktifizieren - verwirklichen, in die Praxis umsetzen
  • präokkupieren - zuvorkommen; befangen machen
  • präponderieren - überwiegen
  • präskribieren - vorschreiben, verordnen; als verjährt erklären
  • prästabilieren - vorher festsetzen; prästabilierte Harmonie: von Leibniz 1696 eingeführte Bezeichnung der von Gott im voraus festgelegten harmonischen Übereinstimmung von Körper und Seele
  • präsumieren - voraussetzen, annehmen, vermuten; argwöhnen
  • präsupponieren - stillschweigend voraussetzen
  • prätendieren - Anspruch erheben, fordern, beanspruchen; behaupten, vorgeben
  • prävalieren - vorherrschen, vorwiegen, überwiegen
  • prävenieren - zuvorkommen (vorbeugen)
  • präzisieren - genauer bestimmen, eindeutiger beschreiben, angeben
  • primitiv(is)ieren - in unzulässiger Weise vereinfachen, vereinfacht darstellen, wiedergeben
  • privilegieren - jmdm (od. etwas) eine Sonderstellung, ein Vorrecht einräumen
  • profanieren - entweihen, entwürdigen, exsekrieren, entsakralisieren, säkularisieren
  • projektieren - entwerfen, planen, vorhaben
  • projizieren - etwas auf etwas übertragen; Bilder mit Projektor auf Bildschirm werfen; Gedanken, Vorstellungen o.ä. auf einen anderen Menschen übertragen, in diesen hineinsehen
  • proklamieren - verkündigen, erklären; aufrufen, kundgeben
  • prolongieren - stunden, eine Kreditfrist verlängern
  • promenieren - spazierengehen, sich ergehen (Promenade: Spaziergang; Spazierweg)
  • prominieren - hervorragend, bedeutend, maßgebend, berühmt, weithin bekannt sein oder werden
  • promittieren - versprechen, verheißen
  • promulgieren - bekanntgeben, veröffentlichen, verbreiten
  • prononcieren - offen erklären, aussprechen, bekanntgeben
  • propagieren - verbreiten, werben, für etwas Propaganda machen
  • prophezeien - weissagen; voraussagen (vorhersagen - hervorsagen), vorausschauend ankündigen
  • proponieren - vorschlagen, beantragen (eine positive Aussage (aus einer anderen) ableiten)
  • prosperieren - gedeihen, vorankommen, gutgehen, Ggs.: pauperieren
  • prospizieren - voraussehen, Vorsichtsmaßregeln treffen (präkavieren)
  • protegieren - begünstigen, fördern, bevorzugen
  • proviantieren - mit staatlicher Beihilfe unterstützen; mit Wegzehrung versorgen
  • prozedieren - zu Werke gehen, verfahren
  • psallieren - Psalmen (Davidische Melodie) singen
  • publizieren - ein Werk veröffentlichen, bekannt, publik machen
  • punzieren - punzen, Zeichen, Muster in Metall, Leder u.a. einschlagen (kennzeichnen)
  • purgieren - reinigen, läutern; abführen (mit Mittel)
  • purifizieren - reinigen, läutern
  • putreszieren - verwesen