Umstandswörter H

  • hämisch - in boshafter Weise schadenfroh, maliziös, sardonisch
  • hären - aus Ziegenfellhaar
  • hartherzig - unbarmherzig, ohne Mitgefühl, fühllos
  • hartköpfig - starrsinnig, eigensinnig; von beschränkter Auffassungsgabe
  • hartleibig - hartnäckig, unnachgiebig, unzugänglich, stur (verstopft); intransigent, obstinat, resistiv
  • hehr - erhaben (Ehrfurcht einflößend)
  • heuer - dieses Jahr, in diesem Jahr
  • hinkünftig - (zu)künftig
  • hintersinnig - mit Hintersinn, hintergründigem Sinn, tieferer Bedeutung; doppelsinnig; mit geheimer bzw. unausgesprochenem Nebensinn; schwermütig; wahnsinnig
  • hochgelahrt - hochgelehrt
  • hochgemut - edel gesinnt; frohgestimmt; froh und zuversichtlich gestimmt
  • hochherzig - großmütig, edel
  • höchlich - in großem Maße, sehr
  • hochlöblich - (spöttisch) sehr ehrenwert
  • hochmögend - (spöttisch) einflussreich, angesehen
  • hochschätzig - hoch zu schätzen
  • holdselig - anmutig, liebreizend, von engelhafter Schönheit
  • holterdiepolter - überstürzt, Hals über Kopf
  • honett - ehrenhaft, anständig
  • huldvoll - freundlich, wohlwollend, Gunst beweisend (ein huldvolles Lächeln) (mit einer gewissen Herablassung)