Tätigkeitswörter - Z

  • im Zaum(e) halten - zügeln, in der Gewalt haben, unter Kontrolle haben
  • vom Zaun brechen - einen Streit, Zwist, Krieg vom Zaun(e) brechen: unvermittelt streiten
  • zeihen - beschuldigen, bezichtigen (z.B.: jemanden einer Lüge zeihen)
  • zeitigen - hervorbringen, nach sich ziehen
  • zergehen - seine feste Konsistenz verlieren; sich auflösen; schmelzen, sich verflüssigen;
  • zerlösen - auflösen ...
  • zernichten - vernichten
  • zuschlagen - jemandem etwas durch Beschluss als Eigentum, als ihm zugehörend zusprechen
  • zerspleißen - zerspalten, vollständig spalten
  • zuwarten - sich geduldend abwarten