Nomen T

  • Tabernakel das - kunstvoll gearbeitetes Gehäuse zur Aufbewahrung der geweihten Hostie auf dem kath. Altar; (Ziborium (gedeckter Kelch), Pyxis)
  • Tachismus - moderne Richtung der abstrakten Malerei, die Empfindungen durch spontanes Auftragen von Farbflecken auf die Leinwand auszudrücken sucht
  • Taktilität - Berührbarkeit
  • Talionsrecht - die Vergeltung von Gleichem mit Gleichem (Todesstrafe für Mord; Leben um Leben, Auge um Auge, Zahn um Zahn)
  • Teleologie - Lehre von der Zielgerichtetheit und Zielstrebigkeit jeder Entwicklung im Universum oder in seinen Teilbereichen; das Denken vom Ende, vom Ziel her; Lehre vom Zweck oder der Zweckmäßigkeit
  • Teleonomie - von einem umfassenden Zweck regierte und regulierte Eigenschaft
  • Telos das - das Ziel, der [End]zweck
  • Temperantium - Beruhigungsmittel, vgl.: Ataraktikum
  • Temperenz - Mäßigkeit (im Alkoholgenuss)
  • Temporalvariation - jehreszeitlich bedingter Wechsel im Aussehen (bei Tieren...)
  • Teratologie - Teilgebiet der Medizin, das sich mit den körperlichen und organischen Missbildungen befasst
  • Termination - Begrenzung, Beendigung
  • Terminus interminus - das unendliche Ziel alles Endlichen (Nikolaus von Kues)
  • Tertium comparationis - Vergleichspunkt, das Gemeinsame zweier verschiedener, miteinander verglichener Gegenstände oder Sachverhalte
  • Terzin - (pl.: Terzine) meist durch Kettenreim mit den anderen verbundene Strophe aus drei elfsilbigen Versen
  • Tête-à-tête - Gespräch unter vier Augen; vertrauliche Zusammenkunft
  • Thanatismus - Lehre von der Sterblichkeit der Seele
  • Thanatologie - interdisziplinäres Forschungsgebiet, das sich mit den Problemen des Sterbens und des Todes befasst
  • Thanatos - Todestrieb
  • Thebais - Wüste im Gebiet von Theben (Oberägypten), in der sich das christliche Mönchtum im 3./4. Jh. bildete
  • Theodizee - Gottesrechtfertigung; Wie kommt das Böse, Übel in die Welt?
  • Theognosie - Gotteserkenntnis
  • Theokratie - Herrschaftsform, bei der die Staatsgewalt allein religiös legitimiert wird (Stadthalterschaft für Gott) aber im Gegensatz zur Hierokratie nicht von Priestern ausgeübt wird
  • Theomanie - religiöser Wahnsinn
  • Theomantie - das Weissagen durch göttliche Eingebung
  • Theopoesie - eben nicht strikt theologische (wissenschaftliche), sondern offenere, künstlerische, freiere Herangehensweise bezügl. religiöser Gehalte
  • theory of mind - Fähigkeit, sich in die Perspektive eines anderen hineizuversetzen
  • Theosophie - religiös-weltanschauliche Richtung, die in meditativer Berührung mit Gott den Weltbau und den Sinn des Weltgeschehens erkennen will; (Gotteserkenntnis)
  • Theurgie - vermeintliche Fähigkeit, durch Zauber Götter zu beschwören
  • Tonikum - Kräftigungsmittel, Stärkungsmittel
  • Tope - Stupa, buddhistischer indischer Kultbau (ursprünglich halbkugeliger Grabhügel mit Zaun)
  • Topinambur - (kartoffelähnliche) Knolle einer gelblichen, margaritenähnlichen, sonnenblumenhohen Blume („Indianerkartoffel“)
  • Toreutik - Metallverarbeitung (Ziselieren, Gravieren oder Treiben)
  • Torpidität - Torpor; Regungslosigkeit, Schlaffheit, Starre; Stumpfsinn, Stumpfheit; Unbeeinflussbarkeit
  • Torso - unvollendet und unvollständig erhaltene Statue (meist nur der Rumpf); Bruchstück, unvollendetes Werk (Fragment)
  • Tort - etwas Unangenehmes, Ärger, Kränkung, (jmdm. einen Tort antun)
  • Tortur - Qual, Folter, Quälerei, Plage
  • Totalitarismus - die in einem diktatorisch regierten Staat in allen Gesellschaftsbereichen zur Geltung kommende Tendenz, den Menschen mit allem, was er ist und besitzt, voll zu beanspruchen und eine bürokratisch gesicherte Herrschaftsapparatur auch bis zur Vernichtung der den Staat beschränkenden sittlichen Prinzipien zu entwickeln
  • Toxikum - Gift, Giftstoff
  • Toxizität - Giftigkeit
  • Trance - Dämmerzustand; schlafähnlicher Zustand (Spiritismus)
  • Tranquilität - Ruhe, Gelassenheit
  • Transfer - Übertragung der im Zusammenhang mit einer bestimmten Aufgabe erlernten Vorgänge auf eine andere Aufgabe; Zahlung ins Ausland in fremder Währung; Überführung, Weitertransport (airport to hotel)
  • Transfiguration - Verklärung
  • Transformation - Umwandlung, Umformung, Umgestaltung, Übertragung
  • Transit der - Durchfuhr, Durchreise durch ein Land
  • Transition - Übergang; Übergehung
  • Translokation - Ortsveränderung, Versetzung; Verlagerung eines Chromosomenbruchstückes in ein anderes Chromosom
  • Transmigration - (Aus)Wanderung (der Seele: Seelenwanderung)
  • Transmission - Vorrichtung zur Kraftübertragung und -verteilung auf mehrere Maschinen; Durchlassung von Strahlung (Licht) durch einen Stoff (z.B. Glas) ohne Änderung der Frequenz
  • Transparenz - das Durchscheinen; Durchsichtigkeit; Lichtdurchlässigkeit; Deutlichkeit; Verstehbarkeit; das Erkennbarsein
  • Transposition - das Transponieren
  • Transzendenz - das jenseits der Erfahrung Liegende (Außerweltlichkeit)
  • Trauma - seelischer Schock, starke seelische Erschütterung, die einen Komplex bewirken kann; Wunde, Verletzung durch äußere Gewalteinwirkung
  • Triage - Verfahren zur Priorisierung medizinischer Hilfeleistung
  • Tichotomie - Dreiteilung (z.B. Körper, Geist, Seele; Übertretung, Vergehen, Verbrechen)
  • Troglodyt - Höhlenmensch (Eiszeitmensch, der angeblich in Höhlen gewohnt hatte)
  • Trope pl.: en - bildlicher Ausdruck, Wort (Wortgruppe), das im übertragenen Sinn gebraucht wird (z.B. Bacchus statt Wein)
  • Tropismus - durch äußere Reize bestimmte gerichtete Bewegung festsitzender Tiere und Pflanzen
  • Tropus pl.: en - Kirchentonart; Gesangsformel im gregorian. Choral; gr. tropos: Wendung, Weise
  • Trouvaille die - glücklicher Fund
  • Tumulus - (pl.: Tumuli) Hügelgrab
  • Turbulenz - ungeoerdnete Wirbelströmung in der Luft; Unruhe; wildes Durcheinander, aufgeregte Bewegtheit; ungestümes Wesen; Wirbelbildung bei Strömungen in Gasen und Flüssigkeiten