Nomen M

  • Machination - listiger Anschlag, Kniff; (nur Plural) Ränke, Machenschaften, Winkelzüge
  • Maçonnerie - Freimaurerei
  • Magnat - Hochadel, Hofadel; Großgrundbesitzer
  • Magnetik - Lehre vom Verhalten der Materie im magnetischen Feld
  • maitre à penser - Vordenker
  • Majorennität - Volljährigkeit, Mündigkeit
  • Makrobiotik - die Kunst, das Leben zu verlängern
  • Makulatur - Fehldruck; Altpapier; Makulatur reden: Dummes Zeug (Blindtext), Unsinn reden
  • Malaise - Krise, Unwohlsein, Beklommenheit, Unbehagen, Misere, Missstimmung, unbefriedigende Situation
  • Malefikant - Übeltäter, Missetäter
  • Malefiz - Missetat, Verbrechen
  • Malheur - Unglück, Unfall; Pech; Missgeschick
  • Malice - Bosheit; boshafte Äußerung
  • Mammon der - (im negativen Sinne) Geld als etwas, was begehrt, wonach gestrebt wird
  • Mänade - sich wild gebärdende, rasende, verzückte Frau; weibliche Person im Gefolge des Weingottes Dionysos
  • Mantik - Wahrsagekunst, Vorhersagekunst oder Hervorsagekunst, Divination
  • Maqam das - Melodiemodell
  • Maquette - Skizze, Entwurf, Modell
  • Marasmus - allgemeiner geistig-körperlicher Kräfteverfall
  • Marginalexistenz - Übergangszustand, in dem jemand der einen von zwei sozialen Gruppen nicht mehr ganz, der anderen hingegen noch nicht angehört; Randpersönlichkeit (Marginalität)
  • Marginalien - Randbemerkungen
  • Matador - (span.) der Töter
  • Materialisation - Bildung körperhafter Gebilde in Abhängigkeit von einem Medium
  • Materialisierung - Verstofflichung, Verwirklichung
  • Materialität - Stofflichkeit, Körperlichkeit, das Bestehen aus Materie, Ggs.: Spiritualität
  • mauvaise foi - Unwahrhaftigkeit
  • Maxime - Hauptgrundsatz, Leitsatz; individuelle Lebensregel (Philos.)
  • Mäzen - Kunstfreund, freigebiger Gönner und Geldgeber für Künstler
  • Mediation - harmonisierende Vermittlung bei persönlichen oder sozialen Konflikten
  • Mediator - Mittlerperson, Mittler, Schiedsmann, Vermittler, Vermittler bei Konflikten und Streitfällen
  • Medikalisierung - die zunehmende medizinische Erforschung und Behandlung von Lebensbereichen, die bislang nicht medizinisch erfasst, medikalisiert wurden (z. B. Leistungssteigerung, Altershemmung)
  • Medisance - Verleumdung; Schmähsucht
  • Melange - Mischung, Gemisch
  • Melioration(sprinzip) - Verbesserung (z.B. Ackerland, Mensch, Kind)
  • Melisma - melodische Verzierung, Koloratur
  • Melismatik - Zuordnung einer Silbe zu mehreren aufeinanderfolgenden Tönen; vgl. Ggs. Syllabik
  • Melos das - Melodie, Gesang, Lied; die melodischen Eigenschaften der menschlichen Stimme
  • Melusine - weiblicher Wassergeist, Meerfee mit menschlicher oder halbmenschlicher Gestalt (Meerjungfrau mit einem oder zwei Fischschwänzen)
  • Mem - kulturelle Informationseinheit, z. B. eine Idee, ein Bild, eine Melodie, eine Geschichte, usw.
  • Memento - Erinnerung, Mahnung; Denkzettel, Rüge
  • Memento mori - (gedenke des Todes!) Vorfall, Gegenstand, der an den Tod gemahnt
  • Memorizid - Gedächtnismord
  • Menagerie - Tierschau, Tiergehege
  • Menetekel - ernster Warnungsruf, unheildrohendes Zeichen, Geunke (Dan. 5,25)
  • Menhir - unbehauene vorgeschichtliche Steinsäule
  • Mentalisierung - die Fähigkeit, in anderen Individuen Absichten, Bedürfnisse, Ideen, Gefühle etc. zu vermuten und zu interpretieren; theory of mind
  • Mentalität - Geisteshaltung, Sinnesart, Einstellung
  • Mentiologe - Lügenforscher
  • Mentum - Kinn
  • Mesalliance - nicht standesgemäße Verbindung; unglückliche, unebenbürtige Verbindung oder Freundschaft
  • Mesomorphismus - Konstitution eines Athletikers, kräftige Gestalt, derber Knochenbau
  • Metanoetik - Undenkbarkeit
  • Metanoia - (das Umdenken) inner Umkehr, Buße; Änderung der eigenen Lenbensauffassung, Gewinnung einer neuen Weltsicht;
  • Metapsychik - Parapsychologie
  • Metempsychose - Wiedergeburt in einer neuen Seele; Seelenwanderung, (Metensomatosis,)
  • Metier - Beruf, Gewerbe, Handwerk: Aufgabe; Geschäft
  • metoikesis - Umsiedlung (z.B. der Seele nach dem Tod)
  • Metonymie - (Unterart der Metapher) übertragener Gebrauch, Vertauschung, eines Wortes oder einer Fügung für einen inhaltlich verwandten Begriff (z.B. Stahl für "Dolch")
  • Metrik - Lehre vom Takt und von der Taktbetonung
  • Metromanie - Nymphomanie
  • Mimese - Schutztracht mancher Tiere, die sich vor allem in der Färbung belebten und unbelebten Körpern ihrer Umwelt anpassen können
  • Mimikry - Täuschung und Selbstschutz dienende Anpassungsfähigkeit
  • Minorität - Minderzahl, Minderheit (Ggs.: Majorität)
  • Misologie - Hass gegen den Logos; Abneigung gegen vernünftige, sachliche Auseinandersetzung
  • Misoneismus - Furcht und Abneigung gegenüber dem Neuen
  • Misophonie - verminderte Geräuschtoleranz, selektive Geräuschintoleranz, Überempfindlichkeit (Hypersensibilität) gegenüber Geräuschen
  • Miszellen - Miszellaneen, kleine Aufsätze verschiedenen Inhalts; Vermischtes, besonders in wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Modalanalyse - Erforschung des Wesens der Modalität
  • Modalbestimmung - Umstandsbestimmung der Art und Weise (z.B.: sie malt ausdrucksvoll)
  • Modalität - Art und Weise des Seins oder Geschehens; Kategorien der Modalität sind nach Kant: Möglichkeit, Notwendigkeit, Wirklichkeit, denen die Modalitäten der Urteileile problematisch, assertorisch, apodiktisch entsprechen.
  • Modalverben - können, sollen, wollen, mögen, müssen, dürfen
  • Modifikation - Abwandlung, Veränderung, Einschränkung; das durch äußere Faktoren bedingte Veränderte, Abgewandelte
  • Modul - Model (Maßeinheit zur Bestimmung architektonischer Verhältnisse); zugrundeliegendes Verhältnis; Materialkonstante;
  • Modulation - Beeinflussung einer Trägerfrequenz zum Zwecke der Übertragung von Nachrichten auf Drahtleitungen oder auf drahtlosem Weg, Veränderung des Trägers (Frequenzmodulation - zeitlich; Amplitudenmodulation - räumlich); einen Träger mit Information überlagern ; Übergang von einer Tonart in eine andere; das Abstimmen von Tonstärke und Klangfarbe im Musikvortrag (z.B. beim Gesang)
  • Moira die - das nach griechischem Glauben Göttern und Menschen zugeteilte Schicksal; griechische Schicksalsgöttin
  • Moiré - Stoff mit Wasserlinienmusterung (hervorgerufen durch Lichtreflexe); bei der Überlagerung von Streifengittern auftretende (unruhige) Bildmusterung
  • Monismus - Lehre, die alles aus einem Prinzip heraus erklärt
  • Monogenese - Entstehung aus einer gemeinsamen Urform, einem gemeinsamen Ursprung
  • Monolatrie - Verbundenheit einer Kultgemeinschaft mit einem bestimmten Gott unbeschadet der Tatsache, dass andere Kulte andere Götter haben
  • Monotheismus - Universalismusanspruch eines höchsten Wesens mit Ausschließlichkeitscharakter (Absolutheitsanspruch). Impliziert im Begriff `Gott´
  • Monstrosität - Ungeheuerlichkeit; Missbildung, Missgeburt
  • Moral - Praktische Ethik, handelndes Verhalten bestimmende Sittlichkeit
  • Moratorium - Aufschub (gesetzlich oder vertraglich)
  • Morbosität - Kränklichkeit, Siechtum
  • Morosophen - Dummweise; Fachidioten
  • Mortifikation - Kränkung; Abtötung (der Begierden in der Askese); Gewebstod; Ungültigkeitserklärung
  • Motilität - Gesamtheit der unwillkürlichen (reflektorischen, vegetativ gesteuerten) Muskelbewegungen; Ggs.: Motorik
  • Mundanitäten - Weltlichkeiten
  • Munifizenz - Freigebigkeit
  • Musaget - (Musen(an)führer, Beiname Apollos) Musenfreund, Gönner der Künste und Wissenschaften
  • Mutismus - absichtliche oder psychisch bedingte Stummheit; Stummheit ohne organischen Defekt
  • Mutität - Stummheit
  • myesis - Weihe
  • Mykologie - Pilzkunde, Myzetologie
  • Myope - Kurzsichtige(r)
  • Myopie - Kurzsichtigkeit
  • Mystagoge - Priester der Antike, der in die Mysrerien einführte bzw. einweihte
  • Myste - Eingeweihter eines Mysterienkults
  • Mysterium - Geheimnis; Geheimlehre; Sakrament
  • Mystizismus - Wunderglaube
  • Mythologem - mythologisches Element innerhalb einer Mythologie; abgrenzbare, in sich abgeschlossene mythologische Aussage
  • Mythomanie - krankhafte Lügensucht
  • Mythos - sakrale Geschichte (im Gegensatz zur profanen Sage), die von der sakralen Wirklichkeit berichtet, die für archaische Gesellschaften die eigentlich wirkliche bedeutet
  • Myzet - Pilz
  • Myzetismus - Pilzvergiftung