Adjektive N

  • naiv - von kindlich unbefangener, dirkter und unkritischer Gemüts- und Denkart (zeugend); treuherzige Arglosigkeit beweisend; wenig Erfahrung, Sachkenntnis oder Urteilsvermögen erkennen lassend und entsprechend einfältig und töricht (erscheinend); in vollem Einklang mit Natur und Wirklichkeit stehend (Literaturw.) Ggs.: sentimentalisch
  • narkotisch - betäubend; berauschend
  • narzisstisch - eigensüchtig, voller Selbstbewunderung, in sein eigenes Spiegelbild verliebt; (krankhaft) selbstliebend, ichbezogen, egozentrisch
  • nativ - natürlich, unverändert, im natürlichen Zustand befindlich; angeboren; einheimisch
  • negligeant - unachtsam, sorglos, nachlässig
  • neologisch - Neuerungen, besonders auf religiösem oder sprachlichem Gebiet betreffend; neuerungssüchtig
  • neoterisch - neuartig; neuerungssüchtig
  • neuralgisch - sehr problematisch, kritisch (neuralgischer Punkt)
  • neurasthenisch - nervenschwach, im Zustand nervöser Erschöpfung
  • neurotisch - auf hauptsächlich durch Fehlentwicklung des Trieblebens und durch unverarbeitete seelische Konflikte mit der Umwelt entstandenen krankhaften Ausnahmezuständen und Verhaltensanomalien beruhend
  • nominal - die Benennung betreffend; mit deklinablen Wörtern gebildet
  • nominell - (nur) dem Namen nach (bestehend), vorgeblich
  • nomothetisch - auf die Aufstellung von Gesetzen, auf die Auffindung von Gesetzmäßigkeiten zielend
  • nonchalant - nachlässig; formlos ungezwungen, lässig
  • non liquet - es ist nicht klar
  • noogen - (von Neurosen) ein geistiges Problem, eine existentielle Krise etc. zur Ursache habend
  • noologisch - die Noologie, die selbständige Existenz des Geistes betreffend
  • normativ - als Norm geltend, maßgebend, als Richtschnur dienend; nicht nur beschreibend, sondern auch Normen setzend
  • nosologisch - Krankheiten systematisch beschreibend
  • notorisch - offenkundig, allbekannt; für negative Gewohnheiten oder Eigenschaften bekannt
  • novellieren - ein Gesetz(buch) mit abändernden oder ergänzenden Nachträgen versehen
  • nuanciert - äußerst differenziert, subtil; pointiert
  • numinos - göttlich, in der Art einer unbegreiflichen, zugleich Vertrauen und Schrecken erweckenden Macht
  • nutritiv - nahrhaft, nährend; nutritive Energie: auf Lustgewinn gerichtete seelische Energie