Improvisation als Prinzip

Der These, Improvisation sei Stehgreifkomposition und damit die schnellste Art des Tönesetzens, hat der Komponist Wolfgang Rihm widersprochen und im Gegenzug das Komponieren die langsamste Form der Improvisation genannt. In Mozart und Debussy beispielsweise sieht er Komponisten, die in ihren Werken Improvisation als Prinzip komponiert hätten.