Dachau

In dem Auto, das ihn nach Paris brachte, hat Robert Antelme wenige Stunden nach seiner Befreiung gesagt: „ Jedesmal, wenn man mir mit christlicher Nächstenliebe kommen wird, werde ich >Dachau< antworten.“

 

Was hat man unter diesem Wort zu verstehen, das jene Monate der Rückkehr aus der Welt hinter den Spiegeln prägte? Dass die alte Welt, die alten Werte, die klassischen Tugenden des Christentums angesichts der Barbarei des Nationalsozialismus ausgedient haben und dass es in gewissem Sinne darum geht, die Welt zu entchristianisieren. Was hiermit festgehalten sei.

(In: Michel Onfray. Der Rebell)